Natalia Macauley –  Art Direktor

Natalia Macauley - Art Direktor

Natalia – Mitbegründerin und Art Direktor des Ma-Mu-T Centers.

Sie ist die künstlerische Leitung und der Regisseur, die Verfasserin für Konzert-Programme in unserem Zentrum.

Unter ihrer Leitung wurde eine professionell ausgestattete Bühne gebaut, die Landschaft für die Szene und das reiche Arsenal von Kostümen vorbereitet.

Alle Freunde und Kollegen beschreiben sie als zielstrebige Person, die nichts unversucht lässt um ihr Ziel zu erreichen! Natalia ist unglaublich tüchtig und ruht erst wenn die Arbeit erledigt ist. Mit ihrem Ehrgeiz und ihrem Willen kann und wird sie alles erreichen was sie sich vornimmt.

Ihre musikalische Ausbildung, hat Natalia in der Klasse von dem Komponisten und Pianisten-Künstler Artem Agashanov, im Moskauer Konservatorium gemacht. Danach zog sie in die Schweiz und setzte ihre Ausbildung fort.

Mit 19 Jahren machte Natalia das Diplom „Kaufmännische Ausbildung“ des kaufmännischen Verbandes in St. Gallen. Aber die ständige Anziehung zum Tanz und Akrobatik veränderte ihren Lebensweg radikal. 2006 bis 2008 besuchte sie die „Colombo Tanz- und Theater- Schule“ in Zürich und gleich danach startete sie ihre Traumkarriere als Künstlerin indem sie regelmässig auf mehreren professionellen Bühnen, und Show’s von TV-Sendungen wie «Benissimo» und noch diversen anderen Shows in Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien auftrat.

Nach dem Abschluss Colombo Tanz-Theater-Schule begann Natalia ihre Ausbildung im Zirkuskunst Bereich, was unter anderem die Möglichkeit ergab, die Erstellung hochwertiger und qualitativer neuer Shows zu entwickeln.

Ihr ungewöhnliches vielfältiges Programm und ihre Professionalität machte es ihr möglich, Auftritte in den TV-Shows von Europa: «Supertalent Deutschland», «Supertalent Frankreich» zu machen wobei sie es immer ins Finale dieser Casting-Shows schaffte.

Im Jahr 2010 hat sich Natalia entschieden, ihr Können in der TV-Show «Die grössten Schweizer Supertalente» zu präsentieren, wo sie auch Finalistin geworden ist. Nach der Show stieg die Popularität von Natalia unglaublich und sie gründete gemeinsam mit ihrem Partner Erhard Fisoler „Euroviva Entertainment“, Show-Produktionen für exklusive Anlässe und Events, wo sie selber auch als Artistin und Regisseurin mitwirkt.

Diese Zusammenarbeit gab Natalia die Möglichkeit, ihre neue Show zu entwickeln, mit der sie nun auf der ganzen Welt auftritt. Natalia ist Fünfsprachig und sehr kommunikativ, die Kommunikation mit ihr ist für alle ihre Mitmenschen eine große Freude.

Parallel zu den Auftritten und den Trainingseinheiten setzte Natalia auf ein weiteres Studium, bei der BSA – Akademie Köln (Deutschland) als Ernährungsberaterin, welches sie 2014 erfolgreich abgeschlossen hat.

Das Ma-Mu-T Center war ebenfalls ein Traum von Natalia. Sie träumte von einem Ort wo sie alle Kinder bei ihrer kreativen und persönlichen Entwicklung helfen kann. Wo die künstlerischen Talente so früh wie möglich entwickelt werden können und die Kinder mit Freude lernen können.

Natalia liebt Kinder sehr und ihr Lieblings-Ausdruck über die Erziehung ist folgendes Zitat:

«Warte nicht, dass dein Kind so wird, wie du bist. Oder, wie du willst. Die Erziehung sollte ihm helfen seine eigenes „Ich“ zu finden»