Jelena Skigina – Leiterin des Theater Studio

Ist in Liepaja, Lettland, geboren und aufgewachsen. Im Kindesalter kam die Leidenschaft zum Tanz und Gesang stark zum Vorschein, weswegen die Teilnahme an jeglichen Vorführungen im Kindergarten selbstverständlich war. In der Schule machte sie aktiv im Theater mit, sang im Chor (ist in der Grundschule als Solistin aufgetreten) und tanzte Volkstänze über sieben Jahre. Die städtischen Lesewettbewerbe gaben viele Auszeichnungen. 

In den Studienjahren gab es einen Umzug nach Riga, wo die Internationale Kinoschule “Charlie Cinema School’ als Schauspielerin für Kino und Werbung beendet wurde. Während des Studiums ist sie in Werbespots, Videoclips und im lettischen Fernsehen aufgetreten, modelte auf dem Podium und vor der Kamera für diverse Werbeplakate, vertonte Filme; und war Begleitsängerin beim KVN 2014 für das Team “Kamyzyaki” in Jurmala. Sie lernte klassischen Gesang bei der Pädagogin – Sopranistin Ilona Malecka. Arbeitete nebenher als Moderatorin der Lotterie “Bingo Boom” auf dem kommerziellen Kanal in englischer Sprache und sang im deutschen Volksensemble “Morgenrot”. Ebenfalls Absolvierte Sie die Fakultät für Germanistik an der lettischen Universität in Riga.

Jelena Heiratete 2016, gebar eine Tochter und zog in die Schweiz. Arbeitete weiterhin an der Stimme in Zürich bei dem Gesangspädagogen und Profisänger Andreas Winkler und in Rapperswil bei der Sopranistin Sybille Diethelm.

Jelena spricht fliessend Russisch, Deutsch, Englisch und Lettisch.

Ihre Hobbys sind Yoga, Ayurveda, Tennis und Reiten.

In der Erziehung des eigenen Kindes gelten folgende Leitmotive: “Ein aktives Kind ist ein cleveres Kind!” und “Erziehe nicht dein Kind, sondern dich selbst, denn dein Kind wird wie du selbst!”.